Alzheimer-Demenz, Demenz und Parkinson aktuell

Hier finden Sie wissenswerte Neuigkeiten:

Herpes-Virus-Infektionen können Demenz-Erkrankungen auslösen - Alzheimer Deutschland
Beiträge

Herpes-Virus-Infektionen können Demenz-Erkrankungen auslösen

Weiterer wissenschaftlicher Nachweis zur Entstehung von Alzheimer-Demenz erbracht

Nach wie vor sind die genauen Gründe für die Entstehung von Demenz-Erkrankungen unbekannt. Doch in den vergangenen Monaten zeigen immer mehr Forschende in neuen Studien, die sich seit Ausbruch der Corona-Pandemie stark vermehrt mit dem Einfluss von Virus-Infektionen beschäftigen, dass auch Alzheimer-Demenz, andere Formen von Demenzen und weitere neurodegenerative Krankheiten wie Morbus Parkinson, Multiple Sklerose und dementielle Syndrome bei Long-Covid und Post-Covid im Zusammenhang mit Viren-Belastungen stehen.

Weiterlesen...
100 Stoßwellen-Therapie-Geräte - TPS NEUROLITH - Weltweit im Einsatz
Beiträge

100 TPS-Therapie-Geräte weltweit im Einsatz!

Erfolgreicher Kampf gegen Alzheimer-Demenz mit der Transkraniellen Pulsstimulation (TPS®)

Es ist eine bemerkenswerte und erfreuliche Nachricht, die uns aus der Schweiz erreicht: Der Hersteller des TPS-Systems NEUROLITH®, das renommierte und im Bereich der Stoßwellen-Therapien weltweit führende Medizintechnik-Unternehmen STORZ MEDICAL AG, hat im Juni 2022 bereits das einhundertste TPS-Gerät NEUROLITH® installiert!

Weiterlesen...
Alzheimer - Antikörper - Crenezumab enttäuscht in Langzeit-Studie
Beiträge

Alzheimer-Demenz-Forschung: Auch Antikörper Crenezumab enttäuscht in Langzeitstudie

Vor Crenezumab waren bereits mehrere Antikörper wie Solanezumab und Gantenerumab in der Alzheimerforschung erfolglos geblieben.

Phoenix/Arizona – Es war eine enttäuschende Meldung für Millionen Betroffene weltweit, die am 17. Juni 2022 über die Medien erfuhren, dass nun auch der Antikörper Crenezumab als potenziell wirksames Medikament zur Behandlung von Morbus Alzheimer nach neun Jahren Forschung endgültig gescheitert ist.

Weiterlesen...
Long-Covid - Psyche - Depression - TPS-Alzheimer-Therapie
Beiträge

Transkranielle Pulsstimulation bei neurologischen Long-Covid-Folgen

Weitere Studien zeigen auf, dass die Nachwirkungen einer COVID-19-Infektion Einfluss auf die Gehirnfunktion nehmen können

Seit etwas mehr als zwei Jahren sind wir nun mit COVID-19 und seinen Varianten konfrontiert. Und es scheint so, dass wir lernen müssen, mit solchen Viruserkrankungen auch künftig zu leben. Immer mehr Studien untersuchen nun die Folgen der Corona-Erkrankungen und daraus resultierender Long-Covid-Syndrome – ganz oben stehen dabei leider auch die Auswirkungen auf unser Gehirn.

Weiterlesen...
TPS - Alzheimer - Webinar - März 2022
Beiträge

Webinar – TPS bei Patient*innen mit Alzheimer-Demenz

Ärztliches Fach-Webinar erweitert den Kenntnisstand zur TPS: 80% Erfolgsquote in der Praxis

Am Mittwoch, den 02. März fand das erste Fach-Webinar im Jahr 2022 (aus Corona-Gründen per Videokonferenz) zur Transkraniellen Pulsstimulation (TPS) mit dem Schwerpunkt Therapie bei Alzheimer-Demenz statt. 140 Mediziner*innen und medizinisches Fachpersonal verfolgten die Vorträge von Priv.-Doz. Dr. med. Lars Wojtecki, Dr. med. Henning Lohse-Busch und Dr. med. Alfred Spieker und diskutierten im Anschluss ausführlich zu diversen Themenkreisen. Vorab: Das wohl Wichtigste kommt zum Schluss!

Weiterlesen...
TPS - Neue Studie - Neuroplastizität - Alzheimer Deutschland
Beiträge, TPS-Forschung

Neue Studie zur Transkraniellen Pulsstimulation

Neue Studie weist erstmals Langzeiteffekte im Gehirn nach.

Eine neu publizierte Studie der Universitätsklinik für Neurologie, MedUni Wien, berichtet erstmals über die Langzeiteffekte der Transkraniellen Pulsstimulation (TPS) mit dem Stoßwellen-System NEUROLITH auf das menschliche Gehirn und dessen Reaktion. Die randomisierte, placebo-kontrollierte und doppelt verblindete Studie liefert Nachweise mit Beweiskraft.

Weiterlesen...
Neurogenese - TPS - Alzheimer-Deutschland
Beiträge

Neue Nervenzellen entstehen – ein ganzes Leben lang!

Wie die Transkranielle Pulsstimulation (TPS) Nervenzellen aktivieren und das Gehirn regenerieren kann.

Oft braucht es längere Zeit, bis alte Überzeugungen oder Wissen aus einer anderen (in diesem Falle Wissenschafts-)Generation ihren Weg in das Allgemeinwissen finden. So glauben viele Leute bis heute, dass Nervenzellen, einmal zerstört oder abgestorben, nicht ersetzt werden könnten.

Weiterlesen...
Universität Bonn - Entwicklung der Alzheimer-Demenz schon vor Symptomatik erkennbar
Beiträge

Entwicklung der Alzheimer-Demenz schon vor beginnender Symptomatik erkennbar

Universitätsklinikum Bonn veröffentlicht neue Forschungsergebnisse.

Ein Wissenschaftler-Team unter der Leitung von Prof. Dr. Michael T. Heneka des Universitätsklinikums Bonn (UKB) und des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) hat in der Fachzeitschrift NEURON eine neue Studie veröffentlicht, die zeigt, dass eine Alzheimer-Demenz-Erkrankung sich bereits vor dem Auftreten der Symptome anhand von Neuroinflammationen (Entzündungen des Nervengewebes) nachweisen lässt.

Weiterlesen...
Hauptursache für Multiple Sklerose gefunden - Alzheimer Deutschland
Beiträge

Hauptursache für Multiple Sklerose gefunden

Könnten virale Infektionen auch Auslöser für Alzheimer-Demenz und andere neurologische Erkrankungen sein?

Diese Nachricht schlägt derzeit hohe Wellen in der Wissenschaft: Eine große US-Studie belegt deutlich, dass der weltweit stark verbreitete Epstein-Barr-Virus, kurz EBV genannt, der Hauptverursacher für Multiple Sklerose ist. Multiple Sklerose ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems, bei der die Myelin-Scheiden (sie umgeben im peripheren Nervensystem die Fortsätze/Axone von einigen Nervenzell-Typen) zugrunde gehen. Impulse zwischen den Nerven können dann nicht mehr richtig weitergeleitet werden.

Weiterlesen...
Dreimal so viele Demenz-Betroffene bis 2050
Beiträge

Dreimal so viele Demenz-Betroffene bis 2050

Forscher zeichnen ein düsteres Bild zur Entwicklung der Erkrankungen des dementiellen Formenkreises.

Alzheimer-Demenz und andere Formen der Demenz sind Erkrankungen, deren Fallzahlen bereits in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten deutlich bzw. drastisch gestiegen sind. Schon letztes Jahr warnte die WHO (World Health Organisation/Weltgesundheitsorganisation) dass die Anzahl der Betroffenen in den kommenden Jahren weltweit stark steigen werde; doch umso alarmierender ist das Szenario, dass ein Team internationaler Wissenschaftler für die regelmäßig erscheinende „Global Burden of Disease“-Studie in Aussicht stellt und nun vom renommierten Fachblatt „The Lancet“ publiziert wurde.

Weiterlesen...
TPS - Internationale Forschung - Alzheimer Deutschland
Beiträge, TPS-Forschung

Internationale Forschung zur Transkraniellen Pulsstimulation (TPS) schreitet voran

Weitere Pilot-Studie der Universität Hong Kong belegt abermals die Wirksamkeit der TPS.

Während sich die Transkranielle Pulsstimulation (TPS) mit dem Stoßwellen-System NEUROLITH® in Kliniken und Praxen zur ambulanten Behandlung höchst agil in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiterverbreitet, ist die Therapie natürlich auch in anderen Ländern präsent und mittlerweile auf fast allen Kontinenten vertreten. So wird analog zu den europäischen Einrichtungen vor allem auch in den USA und Asien geforscht.

Weiterlesen...
TPS Alzheimer - Gehirnplastizität
Beiträge

Die unglaubliche Plastizität des Gehirns – 1. Teil

Der Karlsruher Neurologe Dr. med. Michael H. Stienen gibt uns in seinen Blogs – und vor allem Ihnen, werte Leserinnen und Leser – faszinierende Einblicke in die Welt der Neurologie! In diesem Artikel schreibt er auf klare, verständliche und nachvollziehbare Weise über die Fähigkeiten und die Arbeitsweise des „Wunderwerk Gehirn.“ Absolut lesenswert! Danke, Dr. Stienen, dass Sie Ihre Artikel mit uns teilen.

Weiterlesen...
Alzheimer Deutschland