Alzheimer-Demenz aktuell

Hier finden Sie wissenswerte Neuigkeiten:

Transkranielle Pulsstimulation auch bei Parkinson wirksam - Alzheimer Deutschland
TPS-Forschung

Studie zeigt: Transkranielle Pulsstimulation (TPS) auch bei Morbus Parkinson wirksam

Weitere klinische Ergebnisse zur Behandlung von Parkinson mit Transkranieller Pulsstimulation

Die Transkranielle Pulsstimulation (TPS) zeichnet sich als ein fortschrittliches, nicht-invasives Verfahren zur Hirnstimulation aus und hat bereits beträchtliche Aufmerksamkeit für ihre Erfolge in der Alzheimer-Therapie erlangt. In der weltweiten Forschung wird sie intensiv studiert, um ihr Potenzial für die Behandlung weiterer neurologischer Erkrankungen zu erkunden.

Weiterlesen
Spanische Forschende stellen weitere Studie vor - Alzheimer Deutschland
TPS-Forschung

Spanische Forschende stellen kontrollierte klinische Studie vor

Laufende Studie untersucht die Wirksamkeit der TPS bei Alzheimer-Demenz

Eine laufende Studie in Spanien zur Transkraniellen Pulsstimulation (TPS) bei Alzheimer-Demenz, deren Zwischenergebnisse im Juli 2023 auf einem Fachkongress in Südkorea vorgestellt wurden, beschäftigt sich erneut mit dem Nutzen der TPS. Mehrere große spanische Medien haben bereits über das „revolutionäre TPS-Verfahren“ und die Studienleiterin Dr. Karin Freitag von der Clínica DKF in Madrid berichtet.

Weiterlesen
Neurostimulation - TPS - FUS - Alzheimer Deutschland
TPS-Forschung

Therapiepotential der Neurostimulationsverfahren TPS und FUS erheblich

Forschende publizieren neue Übersichtsarbeit zur Transkraniellen Pulsstimulation (TPS) und zum fokussierten Ultraschall (FUS)

Gehirnerkrankungen, allen voran Alzheimer-Demenz, gehören zu den am stärksten wachsenden Krankheitsbildern unserer Zeit. Nach wie vor gibt es keine effektiven Medikamente, doch dafür wächst das Therapiepotenial im Bereich der physikalischen Neurostimulation deutlich.

Weiterlesen
Evidenzlage zur Transkraniellen Pulsstimulation TPS erweitert sich kontinuierlich - Alzheimer Deutschland
TPS-Forschung

Klinische Studie zur TPS bei Depressionen

Randomisierte, kontrollierte Studie zeigt hohe Signifikanz der TPS bei schweren depressiven Störungen

Ebenso wie bei Demenz-Erkrankungen, ist auch die Anzahl der Depressions-Erkrankungen in den vergangenen Jahren weltweit deutlich gestiegen. Die COVID-19-Pandemie ist ein weiterer Faktor, deren Folgen das Entstehen neurophysiologischer Krankheiten begünstigen, wie bereits in zahlreichen Studien dargelegt wurde. Forschung und Wissenschaft sind daher umso mehr gefragt, Lösungen und Therapiemöglichkeiten zu finden bzw. zu prüfen.

Weiterlesen
Transkranielle Pulsstimulation - Beobachtungsstudie - Depressionen - Alzheimer Deutschland
TPS-Forschung

Beobachtungsstudie zur Transkraniellen Pulsstimulation publiziert

TPS verbessert kognitive Defizite und verringert depressive Symptome bei Alzheimer-Patient:innen

In verschiedenen Forschungsarbeiten und Analysen wird die Datenbasis zur Effektivität, den physiologischen Wirkungsmechanismen und den Langzeitauswirkungen bei Patient:innen mit Alzheimer-Demenz durch die Transkraniellen Pulsstimulation (TPS) stetig global erweitert. Die TPS, die nun auch in den USA für Forschungszwecke zugelassen ist, wird dabei unter verschiedenen Forschungsansätzen und Prüfkriterien weiterhin wissenschaftlich untersucht.

Weiterlesen
Transkranielle Pulsstimulation - Dr. med. Karin Freitag - Cronica Libre - Madrid - Alzheimer Deutschland
TPS-Forschung

Transkranielle Pulsstimulation: Weitere Studie aus Madrid/Spanien erwartet

Stoßwellen-Spezialistin Dr. med. Karin Freitag im Interview mit der spanischen Zeitung „Crónica Libre“

Gleich zu Jahresbeginn, am 04. Januar 2023, gab die Leiterin der DKF-Klinik in Madrid/Spanien, Dr. med. Karin Freitag, dem Medium „Crónica Libre“ nach zweijähriger Arbeit mit der Transkraniellen Pulsstimulation ein Interview, in dem sie über ihre klinischen Erfahrungen mit der TPS bei der Behandlung von Alzheimer-Demenz, auch im Hinblick auf die Kombination „TPS und medikamentöse Therapie“, sowie eine neue Studie zur TPS berichtet.

Weiterlesen
Transkranielle Pulsstimulation - Neue klinische Studie - Dr. med. Lars Wojtecki - Alzheimer Deutschland
TPS-Forschung

Neue klinische Daten zur Transkraniellen Pulsstimulation veröffentlicht

Prof. Dr. med. Lars Wojtecki berichtet auf internationalem Fachkongress über die klinische TPS-Forschung mit zusätzlichen longitudinalen EEG-Aufzeichnungen.

Auf dem »32. Internationalen Kongress für klinische Neurophysiologie (ICCN 2022)« in Genf, Schweiz, präsentierte Neurologe Prof. Dr. med. Lars Wojtecki vergangene Woche neue klinische Ergebnisse zur Transkraniellen Pulsstimulation (TPS) bei Alzheimer-Demenz-Patient:innen.

Weiterlesen
Studie - Depressionen - TPS - Alzheimer Deutschland
TPS-Forschung

TPS als additive Behandlungsoption bei Depressionen

Klinische Studie untersucht Einsatz der TPS bei depressiven Symptomen Demenz-Erkrankter

Alzheimer- oder auch andere Formen der Demenz-Erkrankungen gehen oft mit depressiven Verstimmungen oder  Depressionen einher. Nahezu die Hälfte aller Demenzerkrankten leidet unter typischen depressiven Symptomen wie Ängsten, Traurigkeit, Schlafstörungen, nervöser Unruhe, Aggressivität, häufigem Weinen und Abgeschlagenheit bis hin zu immer weniger werdendem Interesse an der Umwelt und sich selbst.

Weiterlesen
TPS - Neue Studie - Neuroplastizität - Alzheimer Deutschland
Beiträge, TPS-Forschung

Klinische Studie zur Transkraniellen Pulsstimulation (TPS)

Langzeiteffekte der Transkraniellen Pulsstimulation (TPS) untersucht

Eine neu publizierte Studie der Universitätsklinik für Neurologie, MedUni Wien, berichtet erstmals über die Langzeiteffekte der Transkraniellen Pulsstimulation (TPS) auf das menschliche Gehirn und dessen Reaktion. Die randomisierte, placebo-kontrollierte und doppelt verblindete Studie liefert Nachweise mit Beweiskraft.

Weiterlesen
TPS - Internationale Forschung - Alzheimer Deutschland
Beiträge, TPS-Forschung

Internationale Forschung zur Transkraniellen Pulsstimulation (TPS)

Universität Hong Kong berichtet zur Wirksamkeit und Sicherheit der TPS bei älteren Erwachsenen

Unter der Leitung von Dr. Calvin Pak Wing Cheng, Leiter des Hong Kong West Cluster, Klinische Abteilung für Alterspsychiatrie der Universität Hong Kong führte man 2021 eine erste Untersuchung als Pilot-Projekt zu weiteren klinischen Studien mit der Zielsetzung durch, die TPS hinsichtlich der Wirksamkeit, Verträglichkeit und Sicherheit bei älteren Menschen mit NCD, also verschiedenen neurokognitiven Störungen bei Demenz-Erkrankungen, zu verifizieren (Originaltitel der Studie: „Efficacy and safety of transcranial pulse stimulation (TPS) in older adults with mild neurocognitive disorder – an open-label trial“).

Weiterlesen
Alzheimer Deutschland